Ziele richtig setzen – Ziele richtig erreichen

 

Am gestrigen Silvesterabend war ich mit einem Freund nicht auf einer Party und hab Alkohol getrunken, was ich sowieso schon mehr als 11 Jahre nicht mehr tue, sondern wir waren bei mir zu Hause und haben um 12 Uhr unsere Ziele für das neue Jahr aufgeschrieben. Da ich die letzten Jahre in allen möglichen Lebensbereichen Ziele fixiert habe, indem ich sie in Zieltagebücher geschrieben habe, möchte ich heute darüber reden, wie man seine Ziele richtig setzt und dadurch die Wahrscheinlichkeit viel höher ist sie zu erreichen.

 

Ziele setzen und erreichen #1 – Aufschreiben

 

Ok, das gehört zu den Basics! Ich hab es schon in mehreren Artikeln gesagt, dass es wichtig ist seine Ziele aufzuschreiben. Aus diesem Grund möchte ich hier nicht zu viel Zeit verschwenden. Sei dir über eine Sache aber im Klaren: Die erfolgreichsten 3% halten ihre Ziele schriftlich fest und der Rest wünscht in der Gegend rum! 

 

Ziele setzen und erreichen #2 – Konkrete Handlungen sind besser!

 

Konkrete Handlungen sind besser als Aussagen über ein Gehalt.

Beispielsweise macht es wenig Sinn zu sagen: „Ich verdiene in 6 Monaten mindestens 5-stellig im Monat.“ Sinnvoller ist immer, wenn man konkrete Handlungen festhält, wie zB „Ich werde jeden Tag an meinem Online Business arbeiten, indem ich Blogartikel schreibe, YouTube Videos mache und an meinen eigenen Produkten arbeite. Dadurch werde ich einen Besucherstrom aufbauen. Um noch mehr Menschen erreichen zu können, werde ich die Einnahmen und eigenes Geld in die Hand nehmen und mir bezahlte Werbung kaufen. Ich habe die Vision, dass mein kostenloses E-Book jeden Monat öfter runter geladen wurde, als im Monat davor.“

Ich glaube du bekommst langsam den Eindruck, wie man es besser macht. Das sind alles konkrete Handlungen, die du beeinflussen kannst. Am Ende kannst du deine Vision festhalten. Eine Sache weiß ich aber auch: Wenn man einfach nur dem Geld hinterherrennt, dann wird es nichts!

Ich spreche nicht von einem brennenden Verlangen finanziell unabhängig zu sein, wie es Napoleon Hill in „Denke Nach und Werde Reich“ beschreibt. Ich spreche von Menschen, die einfach nur „reich werden wollen“, weil sie dann „reich“ sind.

Eine konkrete Handlung wäre, wenn du dir als Ziel setzt, jeden Tag ein wertvollerer Mensch zu werden. Wie machst du das? Indem du jeden Tag ließt und dich weiter bildest. Nur aus Wissen heraus kannst du einen Mehrwert für andere Menschen darstellen! Dein Einkommen steigt leider etwas zeitversetzt. Es ist nunmal der Prozess des „Geben und Nehmen“. Glaubst du nicht? Selbst ein Handwerker muss sich erst das Wissen aneignen! Also denke noch einmal darüber nach. Die Bildung kommt immer zuerst.

 

Ziele setzen und erreichen #3 – Frag den, der die Ergebnisse hat!

 

Quizfrage: Wenn du wissen willst, wie man das Trading erlernt, wen fragst du dann?

  1. Deinen Nachbarn, der Schuhverkäufer ist und sich jeden Tag Horrormeldungen aus der Zeitung über die Börse reinfährt?
  2. Deine Mutter, die dir rät etwas anständiges zu machen?
  3. Deine Katze, Hund oder Meerschweinchen?
  4. Einen Profitrader?

Komisch! Man fragt also tatsächlich den, der einen Plan hat? „Also nicht meine Katze, oder?“

 

Ich hoffe, dass der Artikel ein paar Unklarheiten beseitigen konnte und hilfreich war!

Bis dann und alles Gute,

Simon

 

P.S.: Wenn du meine 8 Schritte Erfolgsformel noch nicht gelesen hast, dann kannst du sie dir gerne komplett gratis (naja, dein Internet, Laptop und Strom musst du schon irgendwoher bekommen) herunterladen. Drücke einfach auf den unteren Button! 

 

 

arrow

 

Gratis Guide Anfordern

 

 

 

 

 

About The Author

Simon Constantin

Hallo Freund des Erfolgs! Mein Name ist Simon und ich zeige dir, wie du mit leicht umzusetzenden Tipps erfolgreicher und produktiver als deine Mitstreiter sein kannst. Mein Ziel ist es jedem Leser das nötige Werkzeug an die Hand zu geben, dass er effektiver an seinen Zielen arbeiten kann. Viel Erfolg, Dein Simon

Hinterlasse einen Kommentar…

Leave A Response

* Denotes Required Field