Networkmarketing und Online Marketing – Ein Vergleich

Was ist eigentlich Networkmarketing? Die meisten Menschen kennen es als MLM und stempeln es sehr schnell als Schneeballsystem ab. Da ich in dem Bereich Ahnung habe und auch leider einmal in ein Ponzi System reingeraten bin, möchte ich euch heute mal ein paar Punkte auf den Weg geben, die ihr unbedingt beachten solltet.

Networkmarketing kommt immer mehr ins öffentliche Bewusstsein. Die Branche hat leider immer noch einen leicht negativen Touch, was man durch die häufig falsch angewandte Arbeitsweise erklären kann. Dennoch hat Networkmarketing auch viele positiven Seiten und die möchte ich euch jetzt aufzählen.

 

Networkmarketing #1 – Persönlichkeitsentwicklung

 

Es gibt einige „Networker“ da draußen, die sagen, dass NetWorkMarketing Persönlichkeitsentwicklung getarnt als Vertrieb ist. Ich denke, dass mir die meisten Menschen, die schon einmal im Vertrieb tätig waren, zustimmen werden, dass sie erst durch den Vertrieb auf einige gute Bücher und Persönlichkeitsentwicklung gekommen sind. In der Realität sieht es sogar so aus, dass erst durch den Vertrieb einige angefangen haben sinnvolle Bücher zu lesen. Und das sage ich nicht einfach so!

Ich kenne tatsächlich einige Menschen aus dem Vertrieb, die vorher nicht ein Buch in der Schule komplett zu Ende gelesen haben und dann im Vertrieb  angefangen haben intensiv zu lesen.

Für mich ist das eine sehr positive Eigenschaft und vor allem ist es erstrebenswert gute Bücher zu lesen.

 

Networkmarketing #2 – Den Unternehmer in sich entdecken

 

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht gerade niedrig, dass man den Unternehmer in sich entdeckt, wenn auch der Erfolg im NetWorkMarketing ausgeblieben ist. Ich habe beispielsweise einiges probiert und war nie wirklich erfolgreich im NetWorkMarketing, aber nichtsdestoweniger hat es mir meinen Weg gewiesen. Dafür bin ich bis heute sehr dankbar.

Ich kenne in der Tat auch einige Leute aus dem Network, die auch keinen großen Erfolg im NetWorkMarketing hatten und mittlerweile erfolgreich im Online Marketing sind. Andere wiederum haben mittlerweile eine eigene Firma mit eigenen Produkten.

Es gibt sicherlich einige Beispiele, die so verlaufen sind. Kein Erfolg im Network bedeutet nicht, dass man ein Versager ist. Auch wenn man oft zu hören bekommt, dass NetWorkMarketing wohl die einzige Chance in der Art und Weise ist und so eine Möglichkeit nur ein paar Mal im Leben auf einen zukommt. Das ist eine Lüge. Die meisten Menschen sind ziemlich krasse Gelegenheitsjäger und probieren eher alles aus, als sich auf eine Sache zu konzentrieren. Auf eher kritische Punkte gehe ich aber später noch ein.

 

Networkmarketing #3 – Dein Netzwerk ist deine stärkste Währung

 

Ich habe in meiner „Networker-Karriere“ einige Leute kennen gelernt und habe zu vielen auch noch Kontakt und bekomme mit, was sie tun. Durch Networkmarketing habe ich auch verstanden, dass man durch ein gutes Kontaktnetzwerk einfach schneller an seine Ziele kommen kann. Wir kennen das eigentlich auf ganz natürliche Art und Weise, wenn wir zB einen Freund fragen: „Kennst du eigentlich jemanden, der Möbel schreinern kann?“ oder „Kennst du einen guten Grafiker?“

Im wahren Leben pflegen die meisten Menschen ihre Kontakte nicht so gut. Wenn ich mir die Routinen von einigen Networkern anschaue, bestätigt das meine vorher getätigte Aussage. Networker wissen, dass ihre stärkste Währung ihr Netzwerk ist. Aus dem Grund pflegen Networker Kontakte anders, als Menschen, die einfach nur einen Kontakt möglichst schnell brauchen.

Wenn ich persönlich jemanden für eine bestimmte Aufgabe suche, dann frage ich immer meine Freunde oder bekannten Networker, ob sie jemanden kennen, der wiederum jemanden kennt, der diese Aufgabe meistern kann.

 

Networkmarketing #4 – Umgang mit Menschen

 

Gute Networker gehen gut mit Menschen um und bauen keinen Druck auf, der ihnen vermittelt, dass sie jetzt unbedingt schnellstmöglich das Produkt kaufen sollen. Nein! Sie haben eine ruhige und gelassene Art mit Menschen zu kommunizieren. Wenn ich mir einige Leute von früher anschaue und ihre Reaktionen auf meinen damaligen Einstieg in ein NetWorkMarketing- Unternehmen, dann hätte man ihnen wohl eher dann Rat geben sollen, dort einzusteigen. Dann hätten sie wenigstens ihr Fehlverhalten am eigenen Leib erfahren können.

 

Was gefällt mir am Networkmarketing nicht und wieso bin ich von Anfang an mehr ein Fan von Online Marketing gewesen?

 

Wie gesagt, vergleiche ich Networkmarketing und Online Marketing. Wieso ich das mache? Ganz einfach: Ich finde, dass viele Networker einfach Lügen verbreiten, die man so überhaupt nicht stehen lassen kann.

Nehmen wir mal die Einstiegs-Kosten und die fortlaufenden Kosten als Beispiel:

Einstieg

Der Einstig in ein Netwokmarketing Unternehmen kostet meistens einige Hundert €. Konkret: Ein Starter-Paket bei einer großen NetWorkMarketing Company kostet 200€ Produkte + 30€ Starter Kit. Da sind wir schon bei 230 €.

Das ist der Minimal Betrag wohlgemerkt!

Bei einem Online Business hast du auch Startkosten. Logischerweise ist das in jedem Business gleich. Einen Schuhladen eröffnet man auch nicht mit Null € Startkapital!

Erstmal brauchst du das Wissen:

Dazu empfehle ich das Evergreen-System von Said Shiripour (Klick). Kostenpunkt: 49€ ohne Upsells.

Für Optimizepress (klick)  + Website + Klick-Tipp Emailverteiler (klick) würde ich noch einmal 180€ rechnen, was fast schon zu viel ist. Ich bin also mit meinem Online Business bei 230€ Startkosten.

Damit fährst du schon einmal sehr gut und bist nicht bei einem Minimum-Paket, wie bei einem Network!

Fixkosten

Bei einem Networkmarketing Unternehmen hast du in der Regel Fixkosten von Minimum 70€, ich würde sogar sagen, dass man jeden Monat bei einer Produktbestellung von 150€ ist.

Bei einem Online Business hast du deinen Emailverteiler, der dich monatlich in der kleinsten Variante 30€ kostet. Sind 40€ weniger, als in einem Networkmarketing Unternehmen.

Und bedenke eine Sache: Fixkosten bringen die meisten Menschen um. Deswegen halte deine Fixkosten so gering wie nur irgendwie möglich!

Im Network musst du Menschen für dein Geschäft begeistern und im Online Marketing…

kannst du Dinge wie das Internet und bestimmte Software für dich arbeiten lassen. In meinen Augen ein wesentlich besseres System. Wenn du im Networkmarketing niemanden findest, der das Geschäft ebenso betreiben möchte, wirst du auch keinen Wachstum erleben. Natürlich muss man beim Online Marketing auch Zeit und Energie reinstecken, sonst wird man auch hier keinen Wachstum erleben. Das ist relativ selbsterklärend. Nichtsdestoweniger arbeitet aber keine Person für dich, sondern ein System, das automatisch läuft und das von Tag 1!

Ich selbst halte Networkmarketing für eine sehr gute Gelegenheit, wenn es seriös betrieben wird. Leider kann man aber auch in schräge Dinge wie ein Ponzi System gelangen. Ich bin beispielsweise über einen Networker Kollegen damals in ein Ponzi System geraten. Letztendlich war es eine Anlage-Betrugsgeschichte und viele Leute haben eine Menge Geld verloren. Das alles aus einem Grund: Hype!

Folge niemals dem Hype!

In Networkunternehmen wird immer alles gehypet. Die Produkte sind die Besten, der Vergütungsplan ist der Beste und außerdem „haben wir noch das Bonusprogramm XY“.

Alles schön und gut.

Anstatt aber mit den eigenen Skills zu arbeiten, werden Produkt- und Einkommensversprechen gemacht, was eigentlich strafrechtlich unter unlauterem Wettbewerb verfolgt wird. Kein Wunder also, dass Networkmarketing einen schlechten Ruf hat.

Die Krönung des unseriösen Online Marketings war wohl das Anschauen von „10 Werbungen am Tag“ mit Networkmarketing in Verbindung. Verkauft wurde es als seriöses Online Business, obwohl kein seriöser Online Marketer jemals auf solchen Plattformen Werbung schalten würde oder geschalten hat. Vielleicht ja doch, aber dann nur, um zu sehen, ob der Traffic überhaupt etwas bringt.

Wenn ich zum Abschluss etwas empfehlen kann, dann würde ich dir sagen, dass du dir immer die Arbeit machen solltest das Unternehmen zu durchleuchten. Niemals einfach so einsteigen, nur weil irgendetwas versprochen wird. Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser!

Du kommst mit einem Online Business auf einem noch niedrigerem Niveau auch ohne große Nebenkosten aus! Kostenlose Jimdo Website auf der du ein Produkt einstellen kannst + YouTube (Kanal monetarisieren) und dann Gas geben und fleißig sein.

Fleiß ist so oder so das A und O.

 

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte und wünsche dir viel Erfolg und alles Gute auf deinem Weg,

Dein Simon

 

P.S.: Wenn du meine kostenlose 8 Schritte Erfolgsformel kostenlos als E-Book haben möchtest, dann klicke unten auf den Button und hole sie dir. Die Formel ist von einem meiner Mentoren (Grant Cardone) und wird dir garantiert helfen im Leben weiter zu kommen!

 

arrow

 

Gratis Guide Anfordern

 

 

 

 

About The Author

Simon Constantin

Hallo Freund des Erfolgs! Mein Name ist Simon und ich zeige dir, wie du mit leicht umzusetzenden Tipps erfolgreicher und produktiver als deine Mitstreiter sein kannst. Mein Ziel ist es jedem Leser das nötige Werkzeug an die Hand zu geben, dass er effektiver an seinen Zielen arbeiten kann. Viel Erfolg, Dein Simon

Hinterlasse einen Kommentar…

1 Comment

  • Simon Constantin

    Reply Reply 19. Februar 2017

    Hi Leute,
    Wart ihr schon einmal in einem Network tätig? Wie ist eure Erfahrung?
    Hinterlasst einfach einen Kommentar.
    Beste Grüße,
    Simon

Leave A Response

* Denotes Required Field