Erfolg – Die 5 besten Tipps

Erfolg ist nicht irgendeine zufällige Sache, die dem einen einfach so passiert und dem anderen einfach nicht gelingen will. Erfolg hat bestimmte Gesetzmäßigkeiten, die man beachten sollte. Viele Dinge, die man über Erfolg lesen kann, sind nicht „real“. Sie verwirren mehr, als dass sie weiterhelfen. Jeder möchte aber in der Tat erfolgreich sein, denn was wäre sonst der Lebensinhalt dieser Person? Selbst ein Mensch, der nur Computer- oder sonst irgendwelche Games zockt, ist süchtig nach Gewinnen. Er ist süchtig nach Erfolg. Das Problem bei diesem Erfolg ist die Tatsache, dass der Erfolg immer in greifbarer Nähe und unwirklich ist. Man verweichlicht, weil man sich die Erfolgsmomente in greifbarer Nähe schafft und noch dazu haben sie keinen Einfluss auf das eigene Leben, außer man wird professioneller Gamer. Wie häufig ist das aber? Der Erfolg findet leider nur in einer virtuellen Welt statt.

Für diesen Artikel bleiben wir lieber in der realen Welt. Hier meine 5 Tipps, die funktionieren!

Erfolg #1 – Wir sind wie Chamäleons

 

In einem Vortrag mit dem Titel „Die Geheimnisse der Self-Made Millionäre“ (Klick) erklärt Brian Tracy, wie stark uns unser Umfeld beeinflusst. Ein Forscher aus Harvard untersuchte dabei 25 Jahre lang, wieso manche Menschen außerordentliche Erfolge feiern und andere wiederum nicht.

99% ihres Lebenserfolges wird dabei durch ihre Referenz-Gruppe bestimmt. Ihre Referenz-Gruppe sind die Menschen, mit denen sie verkehren. Das sind sozusagen die Arbeitskollegen, die politische Partei, der Freundeskreis und die Familie. Der Wechsel der Referenz-Gruppe verändert dabei vollkommen die Denkweise. Wieso das so ist? Weil wir wie Chamäleons sind und in kurzer Zeit die Einstellungen, die Verhaltensweisen, den Kleidungs- und Sprachstil der Menschen, mit denen wir uns umgeben, übernehmen.

Wenn deine persönlichen Beziehungen also wirklich nicht zielführend sind, dann ziehen sie dich wie ein Bleigewicht nach unten. Ein schlechter Chef wird dir nicht helfen dein Potential zu entfalten. Ein negativer Mitarbeiter kann im schlechtesten Fall das ganze Team runter ziehen.

Es gibt „A“, „B“, „C“ Mitarbeiter. „A“-Mitarbeiter sind die Asse. „B“-Mitarbeiter das gute Mittelfeld und „C“-Mitarbeiter sind diejenigen, die unproduktiv sind und mehr Schaden bringen. Das Verantwortungsbewusstsein nimmt von „A“ zu „C“ ab. „C“-Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für ihr Handeln und schieben im Notfall alles auf andere Personen.

Umgib dich immer mit „A“-Menschen und sortiere alle Menschen aus, die dir nichts Gutes wollen.

 

Erfolg #2 – Das Leben ist keine Spazierfahrt

 

Wenn man einen Berg besteigt und oben angekommen ist, dann ist der nächste Schritt abwärts. Das schöne am Bergsteigen ist aber, dass man auch wieder auf einen anderen Berg steigen kann. Und das ist genau das, was Alex Fischer in seinem verbotenen Buch „Reicher als die XXXXXXX“ (Klick) anhand von ein paar Beispielen erklärt. Das eigentlich wichtige bei jedem Projekt ist der kreative Schaffensprozess. Das lernen und das herausfinden, wie etwas funktioniert.

Alex Fischer beschriebt das anhand eines Jungen, der einen Schneemann baut, bewundert und dann zerstört. Im nächsten Moment baut er dann ein Iglu. Was soll er auch mit dem fertigen Schneemann machen?

Im Leben ist es aber nicht anders: Wir erreichen den Gipfel und dann brauchen wir eine neue Herausforderung. Such dir immer wieder ein neues Ziel, wenn du das vorherige Ziel erreicht hast. Alex erklärt das in seinem Buch (Klick) hervorragend.

Vielleicht kennst du das Sprichwort: „Im Leben geht man oft zwei Schritte nach vorne und dann wieder einen zurück.“ Konzentriere dich auf die zwei Schritte nach vorne und schütze dich beim Abwärtstrend!

 

Erfolg #3 – Einmal mehr aufstehen, als man hinfällt!

 

Du brauchst im Leben Nehmer Qualitäten: Stehe einmal mehr auf, wie du hingefallen bist! Das wird dich erfolgreich machen. In Wirklichkeit gibt es nur wenige Dinge, die uns am Erfolg hindern: Wenn man ein Gelegenheitsjäger ist und allen Gelegenheiten nachrennt und wenn man tatsächlich aufhört. Alle erfolgreichen Menschen haben aber klein angefangen und waren mal an dem Punkt, wo du oder ich gerade sind.

Im übrigen nimmt die Anzahl der Probleme nicht ab. Die Probleme werden sogar mehr und meistens kommen noch größere Probleme auf einen zu. Wenn du aber genug Zeit in deine persönliche Weiterentwicklung steckst, kannst du immer einen Schritt voraus sein. Brian Tracy beschreibt „den Schritt voraus zu sein“ mit der geistigen Vorschau.

Du weißt doch bereits, dass man mit Problemen rechnen kann, oder? Sei einen Schritt voraus und sei dir im Klaren, dass es zwei Arten von Problemen gibt. Bei der ersten Sorten können wir etwas ändern und bei der zweiten Sorte nicht.

Im Grunde muss man immer bei sich und bei den Dingen, die man direkt beeinflussen kann, anfangen. Niemand wird deine Probleme für dich beheben! Du bist die Person, die das ganz alleine in der Hand hat. Mach dich nicht abhängig von anderen Menschen und steh lieber einmal mehr auf, als du hingefallen bist. Erst dann wird sich dein Leben verändern!

Schließlich haben 30 Jahre Forschung herausgefunden, dass das Hauptmerkmal erfolgreicher Menschen, darin besteht, wie sie mit einer Krise und mit Problemen umgehen. Sie suchen nach einer Lösung für jedes Problem und stellen sich die richtigen Fragen in einer Krise. Wenn sie also hingefallen sind, dann fragen sie sich auch, wieso sie hingefallen sind. Sie fragen sich, wo das Problem eigentlich liegt.

 

Erfolg #4 –  Ziel schriftlich fixieren und denken, denken, denken

 

Willst du beispielsweise dein Einkommen in den nächsten 12 Monaten verdoppeln, dann schreibst du auf ein Blatt Papier „Was kann ich tun um mein Einkommen in den nächsten 12 Monaten zu verdoppeln?“. Im nächsten Schritt verpflichtest du dich 20 Antworten aufzuschreiben. Die ersten 10 werden dir vielleicht noch leichter fallen, aber dann wird es immer schwerer. Dir werden Dinge wie „Fähigkeiten verbessern“ oder „Beruf wechseln“ möglicherweise durch den Kopf gehen. Oftmals ist es die 20te Antwort, die das Leben der Person, die die Übung macht, verändert.

Beachte bei der Übung, dass du nicht mehr als 3 Antworten ausführst. Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor, sonst wird es dich möglicherweise überlasten, denn von den 20 Antworten könnten gewiss auch mehrere gute Antworten dabei sein.

 

Erfolg #5 – Werde ein unerschütterlicher Optimist

 

Optimisten denken an ihre Ziele und die wertvollen Lektionen in jedem Moment. Optimisten sprechen von ihren Zielen und ihren Ideen. Pessimisten hingegen sprechen nur davon, wie schlecht es ihnen geht und wie wenig sie dafür können. Optimisten schmücken ihren Geist mit Ideen, die ihnen noch mehr Perspektiven eröffnen. Was man hingegen auch machen sollte, ist vom schlechtesten Fall ausgehen. Wie wir es bei der geistigen Vorschau bereits gesagt haben.

Optimisten haben aber drei Vorteile gegenüber Pessimisten:

  1. Sie lernen mehr. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie das Richtige zum richtigen Zeitpunkt sagen.
  2. Sie probieren mehr aus. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie das Richtige zum richtigen Zeitpunkt machen.
  3. Sie lassen nicht locker und hören nicht auf! Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie an ihr Ziel gelangen.

 

Ich fasse noch einmal zusammen:

 

  • Menschen sind wie Chamäleons. Achte auf dein Umfeld!
  • Das Leben ist keine Spazierfahrt. Man geht zwei Schritte vor und einen zurück. Schütze dich beim Schritt zurück und verwende dabei die geistige Vorschau. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du nicht auf dem falschen Fuß erwischt wirst.
  • Einmal mehr aufstehen, als man hinfällt. Bleib an deinen Zielen dran!
  • Ziele schriftlich fixieren und 20 Antworten zur Frage aufschreiben. Die wichtigste Antwort sofort umsetzen und dran bleiben.
  • Werde ein unerschütterlicher Optimist! Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du das Richtige zum richtigen Zeitpunkt sagst.

 

Ich hoffe, dass es hilfreich war.

An welchen Zielen arbeitest du? Hinterlasse mir einfach einen Kommentar!

Bis dann und alles Gute,

Simon

 

P.S.: Sei mutig und gehe den ersten Schritt. Wenn du mein kostenloses E-Book noch nicht hast, dann wird es Zeit! 

 

arrow

 

Gratis Guide anfordern

 

 

 

 

About The Author

Simon Constantin

Hallo Freund des Erfolgs! Mein Name ist Simon und ich zeige dir, wie du mit leicht umzusetzenden Tipps erfolgreicher und produktiver als deine Mitstreiter sein kannst. Mein Ziel ist es jedem Leser das nötige Werkzeug an die Hand zu geben, dass er effektiver an seinen Zielen arbeiten kann. Viel Erfolg, Dein Simon

Hinterlasse einen Kommentar…

2 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field